E-Mail senden
Rückruf anfordern

DOCHOUSE 3 

CRM für IBM Notes

Moderne und zukunftssichere Anwendungsplattform

DOCHOUSE 3 CRM basiert auf Domino, eine der wichtigsten Plattformen für Geschäftsanwendungen. Damit begegnen Sie den komplexen Herausforderungen im zukünftigen Marktumfeld effektiv und flexibel.

Erfahren Sie mehr zu Domino in unserem Blog.

DOCHOUSE 3 CRM organisiert wertvolles Unternehmenswissen und automatisiert zentrale Arbeitsabläufe im Büroalltag. Je nach Unternehmens- und Organisationsstruktur ergänzt DOCHOUSE 3 CRM bestehende Systeme oder ersetzt diese in Teilbereichen. DOCHOUSE 3 CRM integriert Informationen abteilungs- und organisationsübergreifend und stellt sie Teams und Mitarbeitern im »Single Point of Information« zur Verfügung.

Wichtige Funktionen im Überblick 

  • Adressmanagement
  • Verteilerlisten
  • Organisationsdatenbank
  • Dokumentenmanagement
  • Projekte
  • Kategorisierung
  • Aktivitätenverwaltung
  • Workflow
  • Dynamische Meetings
  • Informationsportale
  • Serienjobs
  • Versionsverwaltung

  • Berechtigungskonzept
  • Office-Integration
  • CTI-Integration
  • ERP-Integration
  • Scanner-Integration

Sales Funktionen

Ausgehend von der Adresse haben Sie Zugriff auf alle Informationen zu Ihren Kunden und Interessenten. Stammdaten und statistische Daten werden mit dem ERP-System abgeglichen und stehen in DOCHOUSE 3 Sales zur Verfügung. Sie können die gesamte Kommunikation (E-Mails, Faxe, Briefe, Besuchsberichte, Besprechungsprotokolle, Telefonnotizen, …) sehr einfach auf Basis von Vorlagen erstellen. Alle Dokumente finden Sie direkt beim Kunden. In der Produktdatenbank stehen Ihnen immer aktuelle Produktinformationen und Preise zur Verfügung. Aufgrund dieser Daten können Sie sehr einfach Angebote erstellen und Ihre Verkaufschancen pflegen und verfolgen.

Produktkatalog

Artikel verwalten: manuelle Pflege oder Abgleich mit Ihrem ERP-System. Artikelsets fassen Artikel zu Bundles zusammen.

Opportunities

Erfassen von Verkaufschancen mit Informationen über Kunde,Wettbewerb, Produkte und den Status des Vertriebszyklus.

Angebote

Gestalten Sie flexible Angebote.

NUTBASER-Integration

Vertriebsoptimierte Verkaufsmethodik zur Steigerung der aktiven Verkaufszeit.

Pipeline Analyse

Betrachtung der Verkaufschancen nach verschiedenen Kriterien

Forcast Analyse 

Erstellung automatisch Prognosen für Auftragseingänge, Umsetzungstermine und Rechnungstermine.

ERP-Integration

ERP-Systeme können zum Austausch von Stammdaten angekoppelt werden.

CTI-Integration

Eine Schnittstelle für CTI-Systeme ist vorhanden.

Caredesk

Vom ersten Kontakt bis zur Lösung wird die Kundenanfrage verfolgt und dokumentiert. Alle relevanten Informationen werden über ein Serviceticket direkt mit der Anfrage verknüpft.

DOCHOUSE 3 Caredesk unterstützt die Servicemitarbeiter bei der Lösung von Anfragen und kann den Kunden automatisch über den Stand der Dinge informieren. 

Jeder Mitarbeiter im Serviceteam hat immer aktuelle Informationen zur Verfügung. Die Wissensdatenbank hilft dem Servicemitarbeiter bei bekannten Problemen schnell eine Lösung zu finden. 

Ticket Tracking

Kontaktdaten, Vertragsdaten, interne und externe Kommunikation sowie Aktivitäten sind mit dem Ticket verknüpft.

Master- / Slave-Tickets

Tickets können durch das Master / Slave-Konzept zusammengefasst und gemeinsam bearbeitet werden.

Vertragsmanagement

Servicelevelvereinbarungen und Abrechnungsdaten werden in einer Vertragsdatenbank verwaltet.

Inventardatenbank

Geräte können aus Komponenten und Komponentensets bestehen.

Aufgabensteuerung

Aufgabensteuerung auf Rollenbasis (Ticket Annahme, Dispatching, Ticket Bearbeitung, Qualitätssicherung und Wissenssicherung).

Ticketvorlagen

Wiederkehrende Anfragen werden über Ticketvorlagen erstellt.

Wissensdatenbank

Verwaltung von gängigen Supportthemen.

Berichte

Umfassende Berichte machen Serviceprozesse verfolgbar und ermöglichen die Qualität zu messen.

Abrechnungsmodul

Zeiterfassung manuell oder über automatische Stoppuhr.