E-Mail senden
Rückruf anfordern

Wandel: Kunden haben sich verändert

23. Jan 2019 Ramona Vosselmann
Wandel: Kunden haben sich verändert

Die Kunden haben sich stark verändert. In den letzten Jahren gab es einen Wechsel vom Anbieter- zum Käufermarkt. Mehr denn je zählt der allbekannte Spruch: „Der Kunde ist König“. Nicht nur die Kunden, auch die Kundenerwartungen haben sich stark geändert. Kunden erwarten mehr, sie fordern mehr, sie wollen mehr. Keiner will mehr  Mittelmaß. Egal in welcher Branche, egal, welches Produkt, egal welche Dienstleistung. Die Kunden möchten individuell behandelt werden und fordern Eingehen auf ihre persönlichen Belange. Mehr denn je wirkt sich individueller Kundenservice auf die Kundenbindung aus. Mehr denn je benötigen Sie heutzutage Kundenbindungsmaßnahmen und Technologien, die Sie bei Verwaltung, Organisation und Umsetzung dieser unterstützen.

Sind Ihre Kunden zufrieden?

Zufrieden ist nicht genug. Zufrieden ist ok, mehr aber auch nicht. Ihr Ziel soll die Begeisterung sein. Begeistern Sie Ihre Kunden! Übertreffen Sie die Erwartungen Ihrer Kunden. Durch diese positiven Erlebnisse wird die Kundenbindung immer enger. Die Kundenbegeisterung ist die höchste Stufe der Kundenbindung. Hierbei sind die Kunden Ihnen gegenüber loyal, es besteht keine Abwanderungsgefahr, die Kunden sprechen aktiv über Sie und empfehlen Sie aktiv an andere Kontakte weiter. Was wollen Sie mehr?! Genau, mehr geht nicht. Das Erreichen der höchsten Stufe der Kundenbindung ist nicht einfach und dauert seine Zeit, jedoch hat jedes Ziel seine Herausforderungen. Streben Sie die Kundenbegeisterung an und steigern Sie Schritt für Schritt die Kundenbindung. Eine langfristige gute Zusammenarbeit ist der schöne Nebeneffekt einer guten Kundenbindung und zaubert Ihnen wie auch Ihren Kunden ein Lächeln ins Gesicht.

Schaffen Sie Kunden-Lust statt Kunden-Frust. Lächelnde Gesichter gelingen durch Indiviudalität, positive Überraschungen / Erlebnisse und Anwendungskompetenz. Wohingegen Kunden durch lange Wartezeiten, falsche Aussagen oder Unfreundlichkeit verärgert werden. Denken Sie stets daran: Kunden orientieren sich immer an anderen. Wo Kunden einkaufen, kaufen weitere auch ein. Also machen Sie sich beliebt, begeistern Sie Ihre Kunden und schaffen viele positive Kundenerlebnisse.

Sie haben etwas, was sonst keiner hat

Wenn Sie wissen was Sie haben und es kundenorientiert formulieren, ist schon viel gewonnen. In der Kommunikation findet vieles im Unterbewußten statt. Wie begrüße ich einen Kunden am Telefon? Wie berühre ich die emotionale Ebene? Was sage ich besser nicht, obwohl mir danach ist? Denken Sie  dabei auch daran, dass Ihr Gegenüber auf Anerkennung wartet. Kommunizieren Sie deshalb wertschätzend und korrigieren Sie nur, wenn es unbedingt notwendig ist.

Versetzen Sie sich in die Lage ihres Kunden. Irgendwann stellt er sich die Frage des Nutzens. Die Kommunikation und die Informationen, die er von Ihnen erhält, müssen für ihn nützlich sein.

Sie möchten mehr über professionellen Kundenkontakt erfahren? Kontaktieren Sie unseren Vertrieb!

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Cookies für Analysewerkzeuge, welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen